Nach einer Magenverkleinerung ist eine lebenslange Nachsorge nötig

Operationen, bei denen der Magen verkleinert und Teile des Dünndarms ausgeschaltet werden, helfen stark fettleibigen Menschen beim Abnehmen, wenn andere Maßnahmen versagt haben. Betroffene sollten sich jedoch darüber klar sein, dass diese Operation eine lebenslange Nachsorge nötig macht, berichtet das Apothekenmagazin „Diabetes Ratgeber“.

Professor Christoph Rosak aus Frankfurt weist darauf hin, dass bestimmte Mineralstoffe und Vitamine eingenommen werden müssten. Auch manche Untersuchungen, wie eine Magenspiegelung, sind nicht mehr ohne weiteres möglich.

Leave a Reply