Hunger schärft den Geruchssinn

Plagt einen bereits der Hunger, duftet leckeres Essen besonders verführerisch. Das liegt am Hormon Ghrelin, das bei leerem Magen das Hungergefühl auslöst und die Geruchswahrnehmung schärft, berichtet die „Apotheken Umschau“. Mediziner aus Cincinnati, Ohio (USA), wiesen bei Versuchspersonen experimentell nach, dass diese Düfte besser erkannten und einordneten, nachdem sie das Hormon verabreicht bekommen hatten. Der Mechanismus soll offenbar die Nahrungssuche bei Hunger erleichtern, folgern die Forscher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.