Gewinner-Gedanken

Positives Denken wirkt. Verfestigen Sportler entsprechende Botschaften durch Selbstgespräche im Gehirn, bauen sie Konzentration auf und machen sich mental stark. Dies habe sich bei der Analyse von 32 sportpsychologischen Studien bestätigt, berichtet die „Apotheken Umschau“ unter Berufung auf griechische Forscher. Am erfolgreichsten waren die Sportler, wenn sie sich Bewegungsabläufe wie in einem Drehbuch vorsagten, egal ob laut oder nur in Gedanken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.