Die Zahl der Menschen, die an einem Herzinfarkt sterben, geht seit Jahren deutlich zurück. Allerdings gibt es immer noch große regionale Unterschiede. So ist beispielsweise die Zahl der Infarkt-Toten pro 100.000 Einwohner in Sachsen-Anhalt mehr als doppelt so hoch wie in Schleswig-Holstein, berichtet das Apothekenmagazin „Diabetes Ratgeber“ unter Berufung auf die Deutsche Herzstiftung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.