Tipp zum Auftragen von Gel gegen entzündete Mundschleimhaut

In der Apotheke gibt es Pinselungen und Gele, die bei schmerzhaften Entzündungen der Mundschleimhaut Abhilfe schaffen. Solche Mittel wirken besser, wenn Sie die betroffene Stelle vor dem Auftragen mit einem Wattestäbchen oder einem Taschentuch trocken tupfen, rät die „Apotheken Umschau“. Das verbessert die Haftung des Präparats auf der Schleimhaut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.