Der elterliche Musikgeschmack prägt auch die Kinder

Wer schon mal stundenlang einer Kinder-CD lauschen musste, weiß: Wenn es um Musik geht, haben die Kleinen einen sehr eigenen Geschmack. Aber der hat viel mit den elterlichen Vorlieben zu tun, berichtet das Apothekenmagazin „Baby und Familie“.

Eine US-Studie fand jetzt heraus, dass Kinder Musik besonders mögen, die ihre Eltern als junge Erwachsene gehört hatten. Sie verknüpfen damit Erinnerungen an Mama und Papa – und dies prägt sie ihr Leben lang.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.