Zoff darf sein

Die eigene Meinung offen sagen und auch mal mit der Faust auf den Tisch hauen – Die große Mehrheit der Bundesbürger hält es für gar nicht so schlecht, seinem Ärger von Zeit zu Zeit einmal Luft zu machen und Dampf abzulassen. Bei einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Gesundheitsmagazins „Apotheken Umschau“ gaben 81,5 Prozent der befragten Männer und Frauen an, sie fänden einen offen ausgetragenen Streit häufig besser als Probleme einfach tot zu schweigen.

Fast ebenso viele betonen (79,7 %), man könnte sich durchaus streiten und auch mal etwas lauter werden, so lange man dabei den anderen nicht beleidige oder ihn mit Worten oder gar körperlich verletzte.

Quelle: Eine repräsentative Umfrage des Gesundheitsmagazins „Apotheken Umschau“, durchgeführt von der GfK Marktforschung Nürnberg bei 1.962 Männern und Frauen ab 14 Jahren.

Leave a Reply