Krankheitsdaten gehören dem Patienten

Patienten, die einen Arzt wechseln wollen oder etwa wegen eines Umzugs wechseln müssen, können die Herausgabe ihrer Krankenakte verlangen. Der bisherige Arzt wird dann in der Regel Kopien zur Verfügung stellen, die der Patient mit bis zu 50 Cent pro Blatt bezahlen muss, berichtet die „Apotheken Umschau“ unter Berufung auf die Unabhängige Patientenberatung, Berlin. Kostengünstiger sei es, die Unterlagen auf einen Datenträger zu kopieren. Röntgenbilder müssen dem Patienten im Original gegen Quittung überlassen werden.

Leave a Reply