Suchtfaktor Babyduft

Mütter kennen den unwiderstehlichen Drang, den Duft ihres Babys zu riechen, um es dann noch intensiver zu knuddeln und zu herzen. Wissenschaftler der Universität Montreal in Kanada haben erforscht, was in den Hirnen der Mütter vor sich geht, und dabei Regionen identifiziert, die auch durch Süßigkeiten oder Drogen aktiviert werden, berichtet das Apothekenmagazin „Baby und Familie“.

Bei kinderlosen Frauen führe der Babyduft nicht zu diesem Effekt, stellten sie fest. So hat die Natur offenbar ein Belohnungssystem für liebevoll beschützendes, fürsorgliches Verhalten geschaffen.

Leave a Reply