Allergiker dürfen unter Daunen schlafen

Allergikern wurde früher von Daunen-Bettdecken abgeraten. Diese Empfehlung gilt heute als überholt, berichtet das Apothekenmagazin „Senioren Ratgeber“. In den Daunen, so die frühere Vermutung, nisteten Milben. Diese leben aber vor allem in den Matratzen. Deshalb können auch Allergiker die vielfältigen Vorteile der Daunen gegenüber synthetischen Alternativen nutzen. Sie eignen sich sowohl für Menschen, die leicht frieren, als auch für solche, die viel schwitzen. Daunen nehmen Schweiß gut auf. Gute Daunen sind zudem sehr strapazierfähig.

Leave a Reply