Ältere wirken heutzutage oft wesentlich jugendlicher als in früheren Generationen

Wenn man im fortgeschrittenen Alter von anderen deutlich jünger geschätzt wird, sollte man dies nicht zwingend als nett gemeinte Schmeichelei abtun. Einem Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Apothekenmagazins „Senioren Ratgeber“ zufolge könnte es sich bei einer solchen Äußerung durchaus um den tatsächlichen Eindruck handeln: Fast alle (90,2 Prozent) Befragten sind der Ansicht, dass viele ältere Menschen im Vergleich zu früheren Generationen heute deutlich jünger wirken, als sie in Wirklichkeit sind.

Den meisten Befragten (88,8 Prozent) gefällt es auch, wenn sich ältere Menschen modisch und farbenfroh kleiden und nicht nur in gedeckten oder dunklen Farben herumlaufen. Zu übermütig sollten Senioren angesichts dieses Ergebnisses jedoch nicht werden: Wenn sie bewusst auf jugendlich machen, kommt das unter Umständen nicht gut an: Denn nach Meinung einer großen Mehrheit (82,6 Prozent) sollte man zu seinem Alter stehen und sich nicht durch Kleidung, Sprache oder Aktivitäten zwanghaft jünger geben.

Quelle: Eine repräsentative Umfrage des Apothekenmagazins „Senioren Ratgeber“, durchgeführt von der GfK Marktforschung Nürnberg bei 1.980 Frauen und Männern ab 14 Jahren.

Leave a Reply