Wenn die Weihnachtsgans drückt

Das üppige Essen zur Weihnachtszeit liegt manchen Menschen schwer im Bauch. Die Fettverdauung lasse sich durch pflanzliche Mittel mit Artischocke oder Gelbwurz fördern, rät die „Apotheken Umschau“. Die Präparate würden sich aber nicht für Menschen mit Gallensteinen eignen. Weil die Pflanzenwirkstoffe die Gallenblase dazu anregen, sich zusammenzuziehen, können sie bei Steinpatienten eine Kolik auslösen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.