Wie große Tabletten leichter den Weg in den Magen finden

Große Tabletten bereiten vielen Menschen Probleme beim Herunterschlucken. Professor Walter Haefeli, Klinischer Pharmakologe an der Universitätsklinik Heidelberg stellte nun in der „Apotheken Umschau“ ein trickreiches Hilfsmittel vor: eine flexible Plastikflasche, die mit stillem Wasser gefüllt wird. Die Öffnung darf nicht zu klein sein, damit das Wasser leicht angesaugt werden kann.

Man legt die Tablette auf die Zunge und umschließt die Flaschenöffnung fest mit den Lippen, sodass keine Luft in die Flasche strömen kann. Nun einen kräftigen Schluck aus der Flasche saugen, wobei diese sich zusammenziehen muss. Das Wasser mit leicht nach hinten geneigtem Kopf sofort schlucken. Die Tablette wird beim Schlucken mitgespült.

Leave a Reply