Faule Eier gegen das Rauchen

Raucher, die während des Schlafs im Labor gleichzeitig Zigarettenqualm und das Aroma fauler Eier einatmen mussten, verringerten in den folgenden Tagen ihren Nikotinkonsum um bis zu ein Drittel. Das berichtet die „Apotheken Umschau“ unter Berufung auf Wissenschaftler des Weizmann-Instituts in Rehovot (Israel). Ein Kontrollexperiment mit wachen Teilnehmern beeinflusste das Rauchverhalten nicht. Wie lange der abschreckende Effekt des nächtlichen Faulgeruchs anhält, ist noch ungeklärt.

Leave a Reply