Fingerkreuzen hilft gegen Schmerzgefühl

Mit einem einfachen Trick haben Forscher das Schmerzgefühl von Versuchspersonen gelindert, berichtet das P.M. Magazin in seiner Juli-Ausgabe. Das Kreuzen zweier Finger habe den Schmerz der Probanden abklingen lassen. Der Londoner Neurowissenschaftler Patrick Haggard und sein Team erwärmten Zeige- und Ringfinger der Versuchspersonen und kühlten gleichzeitig deren Mittelfinger ab. Paradoxerweise spürten die Testpersonen einen brennenden Schmerz im Mittelfinger, obwohl dieser kühler war als die anderen Finger.

finger_kreuzen

Legten die Probanden ihren Mittelfinger über den Zeigefinger, ebbte das Brennen ab. Die Ursache vermuten die Forscher in der Interaktion der Nervenbahnen, die Wärme-, Kälte- und Schmerzgefühl ans Hirn weiterleiten. Sie nehmen deshalb an, dass die Umlagerung von Körperteilen auch das Leiden von Schmerzpatienten lindern könnte.

Leave a Reply