Die Apotheker wollen sich stärker in der Prävention von Krankheiten engagieren

„Die Apotheken sind als Gesundheitsexperten bestens für diese Aufgabe geeignet und auch bereit, sie zu erfüllen“, sagt Friedemann Schmidt, Präsident der Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände (ABDA), in der „Apotheken Umschau“. „Wir sind die offenste Institution im Gesundheitswesen. Bei uns muss niemand einen Termin machen wie etwa beim Arzt“, betont er.

beratung_apotheke

Als Beispiele für präventive Angebote nennt er Ernährungspläne für Diabetiker, Beratung und Unterstützung zum Rauchverzicht oder die Impfdokumentation. „Wir helfen bei der Frage: Wie kann ich gesund bleiben? Das ist Prävention im besten Sinn.“

Leave a Reply