Augen: Wann ein Lasereingriff in Frage kommt

Um auch ohne Brille oder Kontaktlinsen besser sehen zu können, lassen sich zunehmend mehr Menschen die Augen lasern. Bezahlen müssen sie das in der Regel aus eigener Tasche, weil es rein medizinisch betrachtet nicht notwendig ist. Das Verfahren ist aber nicht für jeden geeignet. „Ob ein Lasereingriff infrage kommt oder nicht, hängt unter anderem davon ab, wie dick die Hornhaut ist und ob sie nicht infolge eines angeborenen Defekts zu weich ist,“ erläutert der Rosenheimer Augenarzt Professor Philipp Eberwein im Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“.

Augen: Wann ein Lasereingriff in Frage kommt weiterlesen

Augenkorrektur durch Laser-OP

Nie mehr lästige Kontaktlinsen oder eine beschlagene Brille und dazu eine bessere Lebensqualität: Sich eine Kurz- oder Weitsichtigkeit der Augen durch eine Laser-Operation korrigieren zu lassen, bietet für die Betroffenen etliche Vorteile. Jedoch finden viele die Vorstellung von einer OP durch Laserstrahlen am offenen Auge auch auf eine gewisse Art gruselig. Wie jetzt eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Gesundheitsportals „apotheken-umschau.de“ herausfand, stehen die Deutschen dem Augenlasern aber ohne große Skepsis gegenüber.

Augenkorrektur durch Laser-OP weiterlesen

LASIK – Alles Wissenswerte übers Augenlasern

Wir informieren Sie kurz und knapp über alles Wissenswerte einer LASIK-Operation, also übers Augenlasern. Fangen wir damit an, für wen so eine Operation überhaupt infrage kommt. Im Prinzip geht Augenlasern bei Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit und Hornhautverkrümmung, erklärt TÜV-SÜD Expertin Dr. Barbara Lege und nimmt auch gleich die Sorge vor den Schmerzen einer LASIK-Operation:

LASIK – Alles Wissenswerte übers Augenlasern weiterlesen

Angst vorm Augenlasern

Brille, Linsen oder Laser? Für viele Deutsche mit einer Sehschwäche gibt es keine wirkliche Alternative zu den beiden erstgenannten Möglichkeiten. Gegen eine Operation durch Laser existieren noch immer zu große Bedenken. Eine repräsentative Umfrage im Auftrag der „Apotheken Umschau“ fand heraus, dass knapp die Hälfte der befragten Brillen- oder Kontaktlinsenträger (47,1 %) Angst davor hat, ihre Augen lasern zu lassen.

Angst vorm Augenlasern weiterlesen

Tattoos adieu: Lasertechnik lässt Jugendsünden verschwinden

Der Drachen auf dem Oberarm, die Rose auf dem Schulterblatt oder die Initialen des Partners an geheimer Stelle: Noch nie waren Tätowierungen so alltäglich wie heute. Doch spätestens, wenn die Tätowierungen aus der Mode kommen, bereuen einige Träger ihren Besuch im Tätowierstudio. Ein neuer Trend besteht darin, Tattoos wieder entfernen zu lassen, denn inzwischen gibt es effektive und Erfolg versprechende Methoden. Die gängigste funktioniert mit hochmoderner Lasertechnik.

Tattoos adieu: Lasertechnik lässt Jugendsünden verschwinden weiterlesen

Achselhaar-Entfernung kann die Schweißbildung verstärken

Wer Achselhaare per Laser entfernen lässt, hat anschließend womöglich mehr Probleme mit unangenehmem Schweißgeruch. Das berichtet die „Apotheken Umschau“ unter Berufung auf eine kleine Studie, die in England veröffentlicht wurde. Demnach kam es bei den Teilnehmern nach der Laser-Behandlung zu vermehrter Schweißbildung. Die Autoren vermuten, dass das Lasern die Schweißbildung in der Achselhöhle anregt.

Effektive Hilfe bei akuten und chronischen Schmerzen

Sanftes Lasern mildert Nackenschmerzen deutlich. Die gute Wirksamkeit der wenig verbreiteten Methode sei jetzt durch eine Veröffentlichung im Lancet, einer weltweit renommierten Fachzeitschrift, bestätigt worden, berichtet die „Apotheken Umschau“. Bei der Softlaser-Therapie erhalten die Patienten eine schmerzlose Bestrahlung mit Laserlicht niedriger Energie.

Effektive Hilfe bei akuten und chronischen Schmerzen weiterlesen