Doppelt hilft besser

Hustensaft, Erkältungsbalsam oder Inhalationszusätze – fast 1,5 Milliarden Euro wurden im vergangenen Jahr in Apotheken für Erkältungsprodukte ausgegeben . Wer clever ist, spart Bares und baut auf Arzneimittel, die sich vielseitig einsetzen lassen: etwa Transpulmin Erkältungsbalsam mit ätherischen Eukalyptus-, Pfefferminz- und Campherölen. Der Arzneimittelklassiker eignet sich zum Einreiben genauso wie zum Inhalieren und hilft daher bei Schnupfen und Co. gleich doppelt.

Ist die Nase zu, fühlt sich der Kopf auch schnell verquollen an: Denn das angestaute Sekret in Nase, Nebenhöhlen und Bronchien beeinträchtigt nicht nur das Atmen, sondern zudem das gesamte Befinden. Inhalieren schafft dann Erleichterung. Sind dem Wasser ätherische Öle beigemischt ist der warme Dampf besonders wohltuend. So unterstützt die Kombination der natürlichen Wirkstoffe im Transpulmin Erkältungsbalsam den schleimlösenden Effekt. Dazu einfach eine entsprechende Menge des Balsams im heißen Wasser auflösen und inhalieren: Nase und Bronchien werden frei, das Atmen fällt leichter und der Erkältete bekommt wieder einen klaren Kopf.

Transpulmin Online bestellen mit 10% Rabatt

Viren umzingeln
Stark zeigt sich der Erkältungsbalsam auch beim Einreiben von Brust oder Bronchien. Ein Teil der Wirkstoffe gelangt dabei über die Haut ins Blut und von dort in die Bronchialschleimhaut. Der andere Teil verdampft auf der warmen Haut und wird eingeatmet. Erkältungsviren werden regelrecht „umzingelt“ und von innen und außen bekämpft. Vor allem nachts ist die Wirkung der ätherischen Öle eine Wohltat. Im Gegensatz zu ähnlichen Mitteln zieht Transpulmin schnell ein und hinterlässt keinen unangenehmen Film auf der Haut.

Sanfte Hilfe für kleine Nasen
Kinder treffen Erkältungen viel häufiger als Erwachsene. Grund ist das noch „unerfahrene“ Immunsystem, dessen Widerstandskraft gegenüber den Erkältungsviren erst noch aufgebaut werden muss. Viele der angebotenen Arzneien sind für den Nachwuchs jedoch zu stark. Speziell für kleine Nasen gibt es den Transpulmin Erkältungsbalsam für Kinder. Mit den Wirkstoffen von Eukalyptus- und Kiefernnadelöl ist er besonders gut verträglich: Sogar Zweijährige können mit dem sanften Balsam eingerieben und so die Symptome wirksam gelindert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.