Koffein stört Mammografie

„Um Schmerzen bei der Mammografie zu verringern, sollten Frauen eine Woche vor dem Termin auf Koffein verzichten“, rät Dr. Christian Albring vom Berufsverband der Frauenärzte in der „Apotheken Umschau“.

Kaffee, Tee, Cola und Energy-Drinks machen die weibliche Brust empfindlicher und knotiger. Darüber hinaus empfiehlt Albring, die Untersuchung in der ersten Zyklushälfte durchführen zu lassen, wenn die Brust weicher ist und relativ frei von hormonbedingten Gewebeverhärtungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.