Frühlingsgefühle das ganze Jahr: Wie die Schmetterlinge im Bauch zur ewigen Liebe werden

Der Frühling zeigt sich von seiner schönsten Seite: die Vögel zwitschern, die Bäume treiben aus und auch wir Menschen haben Frühlingsgefühle. Schmetterlinge im Bauch, dafür ist jetzt genau die richtige Zeit! Doch wie romantisch sind die Deutschen? Zu diesem Thema hat die „Apotheken Umschau“ eine Umfrage in Auftrag gegeben. Der Chefredakteur der Zeitschrift, Hans Haltmeier, zu den Ergebnissen:

„Die Umfrage hat ergeben, dass mehr als die Hälfte der Deutschen gar nicht mehr an die ewige Liebe mit einem einzigen Partner glaubt. Achtzig Prozent der Befragten halten auch eine Scheidung für keine große Sache mehr. Das spiegelt sich ja auch in der steigenden Anzahl von Scheidungen wieder.“

Das klingt nicht sehr romantisch. Was ist mit dem Traum von der ewigen Liebe?

„Ich denke, die Sehnsucht ist schon noch da, aber die Ansprüche sind sehr hoch geworden. Und damit das klappt mit der lebenslangen Liebe müssen die Partner an diesen Ansprüchen und Erwartungen arbeiten und viel miteinander reden.“

Genau damit aber haben viele Probleme. Wie sagt man seinem Partner, was man mag und was nicht?

„Konkret heißt das, dass man sich bemühen sollte, konstruktiv zu reden und nicht am anderen herumzumäkeln. Und mehr positive als negative Aussagen zu treffen. Es kann auch helfen, gemeinsame Rituale zu entwickeln. Und wenn es dann gar nicht mehr geht, kann auch der Gang zum Paartherapeuten hilfreich sein.“

Die ewige Liebe: sie ist möglich, aber sie kommt nicht von alleine, schreibt die „Apotheken Umschau“. Es kann ein harter Kampf sein, den Alltag zu meistern und sich trotzdem die romantischen Gefühle für den Partner zu bewahren. Doch die Mühe lohnt sich, denn eine erfüllte Liebe macht das Leben schöner – nicht nur im Frühling!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.