Arzneitee kühl und trocken aufbewahren

tee

Werden Arzneitees – zum Beispiel gegen Erkältungen oder Blasenbeschwerden – nicht trocken und lichtgeschützt aufbewahrt, droht eine Verkeimung. Die Pflanzenteile werden leicht von Schimmelpilzen und anderen Mikroorganismen besiedelt, wie das Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“ berichtet. „Licht kann chemische Prozesse anstoßen, die zu einer Veränderung der Inhaltsstoffe führen“, erklärt Dr. Mona Tawab, stellvertretende Leiterin des Zentrallabors der Deutschen Apotheker in Eschborn.

Ätherische Öle verflüchtigen sich bei höheren Temperaturen, und Enzyme könnten durch hohe Luftfeuchtigkeit aktiviert werden.

Kennen Sie Matcha-Tee? Alles Infos zu Matcha erhalten Sie bei Matchaenergy.net

Leave a Reply