Bekämpfung von Übergewicht bei Kindern als zentrale Aufgabe

„Wir sehen das vorliegende Kindersachbuch als wertvollen Beitrag zur Bekämpfung eines der größten gesundheitlichen Probleme des 21. Jahrhunderts“, beurteilen Univ.-Prof. Dr. Klaus Schmitt und Univ.-Prof. Dr. Wilhelm Kaulfersch von der österreichischen Gesellschaft für Kinder- und Jugendheilkunde das neue Kindersachbuch „Pauline purzelt wieder“ von Gesundheitspsychologin Sigrun Eder und Dr. med. Anna Radinger (Verlag: edition riedenburg, Salzburg). Die beiden jungen Autorinnen haben, gemeinsam mit Illustrator Jakob Möhring, ein farbenfrohes, leicht lesbares Arbeitsbuch geschaffen, das sowohl an übergewichtige Kinder als auch deren Eltern bzw. Betreuungs- sowie Bezugspersonen gerichtet ist. Es enthält zahlreiche abwechslungsreiche Arbeitsblätter und lässt Mädchen und Buben so selbst aktiv zu Wort kommen.

Heldin des quadratischen, praktischen Sachbuches ist die kleine Pauline. Pauline hat ein Ess-Bewegungs-Problem und wird deswegen auch von ihren Mitschülern gehänselt. Lieber versteckt sich Pauline hinter dem Imbissstand, als dass sie sich dabei zusehen lässt, wie die Purzelbäume im Sportunterricht schon wieder misslingen. Schlechte Noten in der Schule heizen die Stimmung zu Hause zusätzlich auf, und weil Pauline auf die Strafpredigt ihrer Eltern so gar keine Lust hat, schaut sie lieber, was der Gefrierschrank zu Hause alles hergibt: Pizza, Fleischbällchen, Pommes, Mikrowellenfutter, … Später, faul vor dem Fernseher knotzend, verdrückt Pauline noch Knabberzeugs und Schokolade. Doch insgeheim ärgern Pauline ihre Speckröllchen, und auch die Kinderärztin Frau Dr. Herz ermuntert Pauline dazu, sich mehr zu bewegen.

„Pauline purzelt wieder“ ist kein Buch mit erhobenem Zeigefinger. Es macht Kinder behutsam mit ihrem Ess-Bewegungs-Problem vertraut und zeigt ihnen, wie lustig es sein kann, Sport zu treiben und sich gesund zu ernähren. Ob Schnorcheln im Freibad, Treppe laufen statt Lift besteigen oder Radfahren an der frischen Luft: Pauline gewinnt immer mehr Freude an regelmäßiger Bewegung, und gemeinsam mit ihrem neuen Freund Paul geht sie nun gerne hinaus ins Freie, um auf der Spielplatzwiese Purzelbäume zu schlagen und am Klettergerüst zu turnen. Übrigens: Auf dem Speiseplan von Pauline und Paul stehen inzwischen leckere, vollwertige Gerichte. Und dass deren Zubereitung ganz einfach ist, können nicht nur die Eltern von Pauline und Paul im Rezepte-Teil des Buches nachlesen.

„Pauline purzelt wieder“ bietet Hilfe für übergewichtige Kinder und ihre Eltern. Es ist aber auch im Kindergarten, in der Schule, der Elternbildung und für ärztliches sowie psychologisches Fachpersonal als Unterrichts- und Lehrmaterial ideal geeignet.

ISBN 978-3-902647-23-8 / 116 Seiten / Paperback / EUR 24,90

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.